FES Digital Dialogue: Die US-Wirtschaft und das Gesundheitssystem in der Corona-Krise

"Droht der Kollaps oder wird die Immunität gestärkt? - Die US-Wirtschaft und das Gesundheitssystem in der Corona-Krise"

Link zum Video der Veranstaltung

In der Digitalen Dialogserie der FES “Droht der Kollaps oder wird die Immunität gestärkt?” haben wir drei Expertinnen und Experten um ihre Analyse der wirtschafts- und gesundheitspolitischen Auswirkungen der Corona-Krise in den USA gebeten: Knut Dethlefsen, FES-Landesvertreter für die USA und Kanada, gibt eine Lageeinschätzung, wie die Corona-Pandemie die Innenpolitik der USA bestimmt. Dazu gehört auch ein Ausblick auf die Präsidentschaftswahlen im November. Luise Rürup, FES-Büroleiterin in New York City, berichtet aus erster Hand von ihren Erfahrungen in New York. Dabei macht sie deutlich, wie sich die Krise auf die verschiedenen Bevölkerungsgruppen und die Arbeitnehmer_innen der Metropole auswirkt. Christian Weller, Universitätsprofessor aus Boston und Senior Fellow am Center for American Progress, zeigt abschließend auf, was die Krise für das US-Gesundheitssystem und den Arbeitsmarkt bedeutet. Er verweist dabei auch auf die dramatische Verschärfung der sozialen und ökonomischen Ungleichheiten in den USA. 

Washington, DC Office

1023 15th Street, NW
Washington, DC 20005

+1-202-408-5444
fesdc[at]fesdc.org

 

Ottawa Office

+1-202-408-5444
canada[at]fesdc.org

 

Newsletter & Events SIGN UP

Latest Publications

Die Zukunft ist jetzt

Nach Corona droht der Rückfall in die Sparpolitik. Das Beispiel Kanada zeigt, wie wichtig es ist, dass Progressive für die Menschen kämpfen.

Read more

High-Five (Teil 2) mit Knut Dethlefsen

Interview mit Kai-Uwe Hülss, blog1600penn.com

Read more

High-Five (Teil 1) mit Knut Dethlefsen

Interview mit Kai-Uwe Hülss, blog1600penn.com

Read more